Laufende Projekte - Seite 1

Aktive Schwingungsdämpfung in Antriebssträngen mit Planetengetrieben am Beispiel der Windkraft

Windkraftanlagen müssen durch ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und damit Betriebssicherheit gekennzeichnet sein. Fehler am Antriebsstrang der Anlagen sind immer noch ein häufiger Ausfallgrund. [weiter]

Ansprechpartner :

Dipl.-Ing. Nikola Ell

 

SMiG: Effiziente Nutzung erneuerbarer Energien durch regionale ressourcenoptimierte 'intelligente' Versorgungs- und Verbrauchsnetze (Smart Microgrids): Technische und ökonomische Machbarkeit, Umwelt- und Gesellschaftsverträglichkeit

Die im Zuge der Energiewende stattfindende Erhöhung des Anteils der Energieerzeugung aus erneuerbaren Energien zieht eine Anpassung des gesamten Systems nach sich. Das Ziel des Projekts ist den technischen Anpassungsbedarf und die dadurch entstehenden neuen Möglichkeiten aufzuzeigen und Ihre Auswirkungen auf andere Bereiche anhand von zwei Modellregionen (Landkreis Goslar und Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) zu prüfen. [weiter]

Ansprechpartner :

Dipl.-Ing. Johannes Umbach

 

Schaufenster Elektromobilität: Tanken im Smart Grid

Kernthema des Projektes ist die Entwicklung und Erprobung innovativer Ladegeräte und Ladealgorithmen für Elektrostraßenfahrzeuge, um damit einen Beitrag zur dynamischen Systemstabilität elektrischer Netze liefern zu können. [weiter]

Ansprechpartner :

Dipl.-Wi.-Ing. Gunnar Kaestle

Dipl.-Ing. Benjamin Schwake

Autarkes, thermisch hochintegriertes SOFC-Brennstoffzellen-System kleiner Leistung auf Propanbasis (Niedersächsischer Forschungsverbund)

Ziel ist die Realisierung eines neuartigen systemtechnischen Ansatzes für ein SOFC-System im Leistungsbereich 300 Wel auf der Basis eines kommerziell erhältlichen SOFC-Stacks. Im Rahmen des Projektes wird ein exemplarischer Anwendungsfall spezifiziert und die elektrische Konditionierung inklusive Speicherung dafür ausgelegt. [weiter]

Ansprechpartner :

Dipl.-Ing. Alexander Oberland

 

Modellierung und Simulation der Zelleigenschaften auf Basis von Stoffdaten und ihren alterungsbedingten Veränderungen (Projekt D.01 im Rahmen von GEENI)

Im Rahmen von GEENI werden interdisziplinär Wechselwirkungen von Materialentwicklungen und Fertigungstechnologien und deren Einfluss auf verschiedene Leistungsparameter im Hinblick auf Energiespeicher für Anwendungen im Bereich der Elektromobilität betrachtet. [weiter]

Ansprechpartner :

Dipl.-Ing. Alexander Oberland

 

[1] [2] [3] [4]

 

Kontakt  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2014