IEE > Forschung > Projekte > Abgeschlossene Projekte > Virtuelle Synchronmaschine (VISMA) als Einspeisewechselrichter für Brennstoffzellen

Virtuelle Synchronmaschine (VISMA) als Einspeisewechselrichter für Brennstoffzellen

Der Systemwechselrichter besitzt eine Nennscheinleistung von 5 kVA; der VISMA-Prozeßrechner auf der Basis des TriCore®-Controllers der Fa. Infineon bedient neben dem VISMA-Kernalgorithmus auch eine benutzerfreundliche Mensch-Maschine-Schnittstelle, welche die Bedienung der VISMA auf der Grundlage von Tastatur und LC-Anzeige gestattet. Daneben ist eine Fernparametrierung und -steuerung der VISMA im laufenden Betrieb über eine GSM-Verbindung möglich. Der hohe Wirkungsgrad des phasenstromgeregelten Wechselrichters erlaubt eine kompakte Bauweise der Leistungsbaugruppe sowie passiver Kühlung.

MiniVISMA

Ansprechpartner :

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Hans-Peter Beck

 

Dr.-Ing. Ralf Hesse

Dipl.- Ing. Markus Stubbe

Förderer :

Europäischer Fond für Regionale Entwicklung (EFRE)

 

Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2019