7. Internationaler Clausthaler Chemie Workshop

Die TU Clausthal und die Robert-Koch-Schule (RKS) veranstalten erneut einen englischsprachigen Workshop rund um die Chemie. Die Veranstaltung richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Oberstufe.

Vom 12. bis 18. Februar 2023 findet der Internationale Clausthaler Chemie Workshop (ICCW) zum siebten Mal an der TU Clausthal statt. Die Veranstaltung, die von der Fakultät für Natur- und Materialwissenschaften in Kooperation mit der Clausthaler RKS angeboten wird, ist offen für Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland sowie aus dem europäischen Ausland. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Interesse an chemischen Fragen und Freude am Experimentieren.

Der Workshop bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, Experimente selbst durchzuführen und Einblicke in ein Chemiestudium und die Studiengänge an der TU Clausthal zu bekommen. Hierfür haben die beteiligten Institute und Organisator Axel Franke ein abwechslungsreiches Programm aus Praktika, Experimenten, Info- und Show-Vorträgen und Exkursionen zusammengestellt.

So werden im SuperLab des Instituts für Anorganische und Analytische Chemie zum Beispiel Lebensmittel auf ihre Bestandteile untersucht. Das Institut für Chemische und Elektrochemische Verfahrenstechnik bietet zudem ein Praktikum zu Batteriebaukästen und Demonstrationen zum hochaktuellen Thema Wasserstoff. Im Laufe der Woche stellen regionale Unternehmen sich und ihre Arbeit vor. Den Abschluss der Workshop-Woche bildet eine große Chemie-Show an der RKS mit spektakulären Experimenten der Chemie-AG.

Das wissenschaftliche Programm wird ergänzt durch Sportangebote und Exkursionen in der Umgebung. Im Vordergrund steht dabei auch der internationale Austausch unter den Schülerinnen und Schülern. Höhepunkt ist ein PotLuck, bei dem die Teilnehmenden gemeinsam ein typisches Menü aus ihren Heimatländern zubereiten.

Koordiniert wird der 7. ICCW von Axel Franke. Der ehemalige Lehrer der RKS und Lehrbeauftragte der TU Clausthal hatte die Veranstaltung 2015 ins Leben gerufen. Das Programm des 7. ICCW ist auf der Veranstaltungsseite einsehbar. Eine Anmeldung ist noch bis zum 5. Januar 2023 über das elektronische Anmeldeformular möglich.

Seitens der TU Clausthal bringen sich sieben Institute in den Workshop ein:
Institut für Anorganische und Analytische Chemie
Institut für Organische Chemie
Institut für Physikalische Chemie
Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik
Institut für Chemische und Elektrochemische Verfahrenstechnik
Institut für Technische Chemie
Institut für Aufbereitung, Recycling und Kreislaufwirtschaftssysteme

Kontakt:
Axel Franke
Tel.: +49 (0) 178 9688323
E-Mail: axel_franke@web.de

Beim Internationalen Clausthaler Chemie Workshop lernen und forschen Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen europäischen Ländern gemeinsam. Neben spannenden Chemieexperimenten steht auch der internationale Austausch im Vordergrund, zum Beispiel beim gemeinsamen Kochen (siehe Bilder unten). Fotos: Axel Franke

Pressemitteilungen (TUC)

7. Internationaler Clausthaler Chemie Workshop

Die TU Clausthal und die Robert-Koch-Schule (RKS) veranstalten erneut einen englischsprachigen Workshop rund um die Chemie. Die Veranstaltung richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Oberstufe.

Vom 12. bis 18. Februar 2023 findet der Internationale Clausthaler Chemie Workshop (ICCW) zum siebten Mal an der TU Clausthal statt. Die Veranstaltung, die von der Fakultät für Natur- und Materialwissenschaften in Kooperation mit der Clausthaler RKS angeboten wird, ist offen für Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland sowie aus dem europäischen Ausland. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Interesse an chemischen Fragen und Freude am Experimentieren.

Der Workshop bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, Experimente selbst durchzuführen und Einblicke in ein Chemiestudium und die Studiengänge an der TU Clausthal zu bekommen. Hierfür haben die beteiligten Institute und Organisator Axel Franke ein abwechslungsreiches Programm aus Praktika, Experimenten, Info- und Show-Vorträgen und Exkursionen zusammengestellt.

So werden im SuperLab des Instituts für Anorganische und Analytische Chemie zum Beispiel Lebensmittel auf ihre Bestandteile untersucht. Das Institut für Chemische und Elektrochemische Verfahrenstechnik bietet zudem ein Praktikum zu Batteriebaukästen und Demonstrationen zum hochaktuellen Thema Wasserstoff. Im Laufe der Woche stellen regionale Unternehmen sich und ihre Arbeit vor. Den Abschluss der Workshop-Woche bildet eine große Chemie-Show an der RKS mit spektakulären Experimenten der Chemie-AG.

Das wissenschaftliche Programm wird ergänzt durch Sportangebote und Exkursionen in der Umgebung. Im Vordergrund steht dabei auch der internationale Austausch unter den Schülerinnen und Schülern. Höhepunkt ist ein PotLuck, bei dem die Teilnehmenden gemeinsam ein typisches Menü aus ihren Heimatländern zubereiten.

Koordiniert wird der 7. ICCW von Axel Franke. Der ehemalige Lehrer der RKS und Lehrbeauftragte der TU Clausthal hatte die Veranstaltung 2015 ins Leben gerufen. Das Programm des 7. ICCW ist auf der Veranstaltungsseite einsehbar. Eine Anmeldung ist noch bis zum 5. Januar 2023 über das elektronische Anmeldeformular möglich.

Seitens der TU Clausthal bringen sich sieben Institute in den Workshop ein:
Institut für Anorganische und Analytische Chemie
Institut für Organische Chemie
Institut für Physikalische Chemie
Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik
Institut für Chemische und Elektrochemische Verfahrenstechnik
Institut für Technische Chemie
Institut für Aufbereitung, Recycling und Kreislaufwirtschaftssysteme

Kontakt:
Axel Franke
Tel.: +49 (0) 178 9688323
E-Mail: axel_franke@web.de

Beim Internationalen Clausthaler Chemie Workshop lernen und forschen Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen europäischen Ländern gemeinsam. Neben spannenden Chemieexperimenten steht auch der internationale Austausch im Vordergrund, zum Beispiel beim gemeinsamen Kochen (siehe Bilder unten). Fotos: Axel Franke

Nach oben

Suche nach Pressemitteilungen: